>

Bluthochdruck bei Dreijährigen? Leider Ja!

Dr. Doris Ehringer-Schetitska vom Landesklinikum Wiener Neustadt im Interview zu kardiovaskulären Erkrankungen bei Kindern.

Dr. Doris Ehringer-Schetitska vom Landesklinikum Wiener Neustadt im Interview zu kardiovaskulären Erkrankungen bei Kindern.

Kardiovaskuläre Erkrankungen sind die Todesursache Nummer Eins. Was, wenn die Diagnose schon Kleinkinder trifft? Wird sie überhaupt erkannt und richtig gestellt? 50 Prozent der Erkrankten sind übergewichtig. Daneben spielen zu wenig Schlaf, falsche Ernährung, wenig Bewegung und zu lange Bildschirmzeiten eine gefährliche Rolle. Nur wenn die empfohlenen Life-Style-Änderungen nach einem halben Jahr nichts nutzen, wird zu medikamentöser Behandlung geraten, erklärt Dr. Ehringer-Schetitska aus Wien.