Auftauchen zum Luftholen

Von der bemerkenswerten wahren Geschichte einer Patientin mit zystischer Fibrose inspiriert, ist Sarah Leipcigers neues Buch "Coming Up for Air" eine Geschichte über die transzendentale Kraft der Erzählkunst und die unermessliche Bedeutung jedes menschlichen Lebens.

Von der bemerkenswerten wahren Geschichte einer Patientin mit zystischer Fibrose inspiriert, ist Sarah Leipcigers neues Buch "Coming Up for Air" eine Geschichte über die transzendentale Kraft der Erzählkunst und die unermessliche Bedeutung jedes menschlichen Lebens.

"Anouk hatte in der Mittagspause einen Hustenanfall, vor den Augen aller. Er dauerte ungefähr hundert Jahre... Die Kinder, die nahe gesessen hatten, rückten weg, aus Angst, sie könnten sich anstecken." So ist Anouks Kindheit: "Anouk mit den schmierigen Lungen. Anouk mit der zystischen Fibrose." Anouk wächst in einer idyllischen Umgebung an den Ufern eines Sees irgendwo im Hinterland von Toronto (Ontario, Kanada) auf. Sie ist ein Spätentwickler und klein für ihr Alter, aufgrund ihrer Erkrankung. Sie fühlt sich in Einklang mit dem Wasser und schwimmt bei jeder Gelegenheit im See, oftmals zum Missfallen ihrer Eltern, die sich Sorgen machen.

In Coming Up for Air gibt Sarah Leipciger eine seltene und erfrischend echte Darstellung des Lebens mit zystischer Fibrose aus der Perspektive von Anouk und ihrer Mutter, wie sie sich auf die täglichen Herausforderungen der Krankheit einstellen, resümiert der aktuelle Lancet Respiratory Medicine.1 Anouks Leben und das ihrer Eltern bewegt sich in den erstickenden Routinen einer chronischen Erkrankung – Medikamente, Krankenhaustermine und Physiotherapie – und die Messerschneide, die eine Infektion bedeutet, könnte eine gefährliche Autofahrt durch schwere Schneestürme erfordern oder sogar ihr junges Leben bedrohen.
Morgens "...wollte sie aufstehen und sofort nach draußen gehen...aber die zystische Fibrose beanspruchte die ersten anderthalb Stunden eines jeden Tages." Selbst Anouks erfolgreiche Karriere als Journalistin wird von ihrer Krankheit gebremst, welche sie im jungen Erwachsenenalter ins Elternhaus zurückkehren lässt, nach dem Beginn eines Diabetes.

Faszinierendes Buch aus drei miteinander verwobenen Geschichten

Die Autorin verflechtet Anouks Geschichte gekonnt mit zwei anderen außergewöhnlichen Lebenswegen. Auf einer Brücke über der Seine nimmt 1899 eine junge Frau ihren letzten Atemzug, bevor sie ins eisige Wasser eintaucht. Obwohl sie es nicht weiß, wird ihre Entscheidung eine überraschende Kette von Ereignissen in Gang setzen. Sie wird ins Norwegen des Jahres 1950 führen, wo ein trauernder Spielzeugmacher an der Schwelle einer transformierenden Erfindung steht.
"Von der ersten Seite an war ich gepackt, nicht nur von der Dimension der Geschichte, sondern der schier gnadenlosen Schönheit des Schreibens. Dies ist ein Roman, der es wagt, die Grenzen der Zeit, der Elemente, von Leben und Tod zu überschreiten, und er tut es mit Wendungen und Haken und der Magie eines vollendeten Erzählers." (Bestseller-Autorin Rachel Joyce)2

Coming Up for Air erzählt die Geschichte einer Frau, die aus Liebe darum kämpft, ihren Platz in der Welt zu finden, eines Spielzeugmachers, der von Trauer angetrieben ist, und einer Autorin, der die Zeit ausgeht. Es ist auch die Geschichte des zeitlosen Objektes, welches sie alle verbindet – ein Objekt, das sie alle überleben wird.

Denn das Gesicht der verzweifelten unbekannten Frau, die 1899 nur Momente vor ihrem Tod aus der Seine gezogen wird, beeindruckt mit ihrem ruhigen Lächeln, welches der Mona Lisa geähnelt haben soll, eine Fachkraft des Leichenschauhauses so, dass er eine Totenmaske davon anfertigen lässt. Diese Totenmaske der L’Inconnue de la Seine wurde in ganz Europa berühmt, sie wurde als Wanddekoration reproduziert und zierte im 20. Jahrhundert die Wohnungen vieler Schriftsteller und Künstler und inspirierte sogar literarische Werke.
An diese Maske denkt ein norwegischer Spielzeugmacher auch 1950 wieder, der um seinen ertrunkenen Sohn trauert. Er hat die Technik des Herstellens von Plastik gemeistert, ist für seine naturgetreuen Puppen bekannt und wird von Anästhesisten aus Baltimore kontaktiert, die Wiederbelebungstechniken entwickeln und dafür eine Trainingshilfe brauchen. Sie wollen eine Puppe, die bewusstlos, aber nicht morbid aussieht, aus einem Material, welches verformbar ist, ein wenig Widerstand leistet, aber bei Berührung auch etwas nachgibt. Eine Nachahmung des Lebens. Hieraus entstand das CPR-Mannikin, welchem seither Millionen von Schülern Leben eingehaucht haben, Resusci Anne.

In der Zwischenzeit läuft für Anouk die Zeit ab. Nach zwei qualvollen Fehlstarts findet ihre Lungentransplantation statt. In der Narkoseeinleitung gehen ihre Gedanken zum Wasser, so voller Leben und Tod. "Tief atmen", sagt der Anästhesist. Seine Stimme scheint wie Schlick im Fluss. Greife danach und er ist weg. Anouk versucht, ihren Kopf zu drehen, aber sie ertrinkt. Das Bewusstsein verlierend, unter Wasser, wirbeln Kindheitserinnerungen durch ihren Kopf, davon, wie sie Wiederbelebung lernte und der Lehrer erzählte, dass jede Puppe, die je hergestellt wurde, damit Leute unterrichtet werden können, das Gesicht einer ertrunkenen Frau trage. Jeder kennt dieses Gesicht. Als Anouk aus ihren Träumen an die Oberfläche geholt wird, mit neuen Lungen und der Aussicht auf ein erneuertes Leben, öffnet sie den Mund und "als würde sie aus tiefem Wasser auftauchen – atmet ein."1

"Sarahs neuer Roman ist ein wunderschönes Buch – drei miteinander verflochtene Erzählungen, die mehrere Länder und Zeiträume überspannen, ergeben eine faszinierende Lektüre. Jede Geschichte, obwohl in ihrem eigenen Zeitrahmen separat, verbindet sich so wunderbar, je weiter man liest und man versteht die Verbindungen zwischen den drei Handlungssträngen" schreibt ein Leser.3

Referenzen:
1. Thorley, J. The girl with the swampy lungs. The Lancet Respiratory Medicine 8, 761 (2020).
2. Leipciger, S. Coming Up for Air. https://www.penguin.co.uk/books/111/1117882/coming-up-for-air/9780857526519.html.
3. Leipciger, S. Coming Up for Air: A remarkable true story richly reimagined. https://www.amazon.de/Coming-Up-Air-Sarah-Leipciger/dp/0857526529 (2020).

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.