esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Blutung aus aneurysmatischer Dialysefistel

Liebe Kollegen,

ich habe einen Patienten in der ambulanten Dialysebehandlung, der eine arteriovenöse Fistel am linken Oberarm hat, angelegt vor zwei Jahren. In den letzten Monaten hat sich der venöse Schenkel hinter der Anastomose zu einem rieseigen Aneurysma entwickelt.

Nach der Dialyse muss die Punktionstelle daher sehr stark komprimiert werden, um starke Blutungen zu vermeiden. Letztens kam der Patient wieder zur Dialyse mit einer großen Schorfauflagerung auf einer der letzten Punktionsstellen.

Der Schorf ist beim Anschließen an das Dialysegerät versehentlich durch die Schwester entfernt worden, sodass es aus dem unter Druck stehendem Aneurysma spritzend blutete. Durch eine schnelle Kompression konnte die Blutung schließlich Sekunden später gestoppt werden. Ich habe Bedenken, dass sich der Patient einen derartigen Schorfpfropfen versehentlich während des Schlafes entfernt und es zu einer unstillbaren Blutung kommt.

Ich habe den Patienten zur stationären Überwachung in ein Krankenhaus überwiesen, wo er jedoch nicht aufgenommen wurde, sondern mit einem Verband gleich wieder entlassen wurde. Was nun? Ist das nicht fahrlässig?