esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

24-jähriger stirbt beim Berliner Halbmarathon

Erschreckenderweise hat der diesjährige Berliner Halbmarathon wieder ein Todesopfer gefordert: ein 24-jähriger Läufer ist einige Meter vor dem Ziel kollabiert, wurde vor Ort noch reanimiert, ist letztendlich aber in der Charité verstorben. Zur Ursache ist bis jetzt noch nichts bekannt geworden.

Der beschriebene Fall ist leider nichts Einzigartiges, daher frage ich mich, ob diese Art von Anstrengung/Leistungssport eigentlich für den Körper vertretbar ist? Denken Sie, dass man durch vorherige Konsultation eines Arztes solche Vorkommnisse vermeiden kann, weil z.B. Herzfehler entdeckt werden? Kann ein Läufer, der gut trainiert und körperlich gesund ist, Ihrer Meinung nach durch die Belastung eines (Halb-)Marathons sterben?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sportmediziner oder Internisten (Kardiologen) sich zu diesem Thema hier mal äußern würden und auf meine Fragen eingehen würden. Vielen Dank im Voraus!