esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Welche palliative Chemotherapiemöglichkeiten bei Patient mit metastasiertem Adenokarzinom des Kolons und Colitis ulcerosa

Liebe Kollegen,

eine Freundin bittet mich darum, ihr bei der Suche nach einer Zweitmeinung für ihren Vater zu helfen. Daher wäre ich für viele Beiträge sehr dankbar!

Es handelt sich um einen 64-jährigen, sportlichen Patienten mit metastasiertem (Leber, Wirbelsäule) Adenokarzinom des Kolon (Colon ascendens und rechte Flexur), Colitis ulcerosa und art. Hypertonus, derzeit in gutem AZ und EZ.

Die Therapie mit 5 Zyklen Folfox hat eine Progression der Metastasen gezeigt und eine Aktivierung der Colitis mit 10-15 massiven Durchfällen pro Tag.

Cetuximab kann anscheinend bei einer Mutation auf Codon 12A nicht gegeben werden, und Avastatin nicht wegen Colitis ulcerosa und erhöhtem Blutungsrisiko.

Daher wurde am 26.11. eine Chemo mit Folfiri (50%) und Aredia (90 mg), 4 Mal pro Woche angefangen, zusätzlich Bisphosphonate.

Aktueller Zustand: gut, mobil und aktiv, 1x Stuhlgang pro Tag, kein Fieber, aber CRP auf 4, daher Therapie mit Ciproxin 250 mg 1-0-1 für eine Woche.

Das KolonCa wurde leider trotz regelmäßiger Koloskopien nicht rechtzeitig entdeckt.

Was halten Sie von dieser Therapie? Gäbe es bessere Alternativen?