esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Hygienefrage in der Neonatologie

Nach den Fällen vor einem Jahr aus Bremen, nun die erschreckende Nachricht aus der Charité in Berlin: ein frühgeborendes Kind stirbt aufgrund einer Infektion mit Serratia marcescens.

Verständlicherweise regt das Spekulationen über Hygiene- und Personalprobleme an. Zunächst sei gesagt, dass sich eine sterile Umgebung der Säuglinge nicht zu realisieren (und auch nicht wünschenswert ) ist. Interessanterweise scheint in diesem Fall aber eine Mutter der Überträger des Keimes gewesen zu sein. In Dikussionen über dieses Thema habe ich nun schon öfter Kritik an der sogenannten Känguru-Pflege gehört.

Mich interessiert die Meinung der Kollegen. Sehen Sie Möglichkeiten solche dramatischen Vorfälle zu verhindern? Wo könnte man ansetzen und ist die negative Beurteilung der Känguru-Pflege ihrer Ansicht nach berechtigt?