esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Neues Antibiotikum gegen MRSA

In Amerika konnte ein neues Antibiotikum zur Therapie komplizierter Haut- und Weichteilinfektionen zugelassen werden und ist dort demnächst auf dem Markt erhältlich. Tedizolidphosphat gehört wie das bekannte Medikament Linezolid zu den Oxazolidinonen und wird oral oder intravenös verabreicht. Es hemmt die Proteinbiosynthese, indem es die 50S-Untereinheit bakterieller Ribosomen blockiert.

In zwei klinischen Studien konnte n der Behandlung von Hautinfektionen gegenüber Linezolid keine Unterlegenheit der neuen Substanz nachgewiesen werden. Tedizolidphosphat (Sivextro®) soll außerdem In der Behandlung von MRSA, verschiedenen Streptokokken und Enterococcus faecalis wirksam sein. Zu den häufigen Nebenwirkungen gehörten Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Benommenheit.

Im Februar dieses Jahres hat der Hersteller ebenfalls einen Zulassungsantrag in der EU eingereicht, sodass das neue Antibiotikum wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2015 seine Zulassung erhalten und dann nächstes Jahr auch auf dem deutschen Markt zur Verfügung stehen könnte.