esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Crystal Meth "erobert" Deutschland

Der Anstieg der Crystal Meth-Konsumenten nimmt seit 2012 in der Bundesrepublik rapide zu. Die oftmals in Tschechien hergestellte Droge hat es in den letzten Jahren immer weiter über die deutsch-tschechische Grenze geschafft und ist seitdem in Deutschland auf dem Vormarsch.

Die Zahl der durch Konsum auffällig gewordenen Personen ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent gestiegen. Crystal Meth wird immer beliebter, da es im Vergleich zu Kokain und Heroin preiswerter und die Wirkung deutlich stärker ist. Die gesundheitlichen Folgen des Konsums sind erschreckend. Immer wieder wird in den Medien von Vorher-/Nachherbildern unter Crystal berichtet, dennoch scheint die Abschreckung nicht groß genug. Abhängige werden paranoid, depressiv, apathisch und leiden unter Schlafstörungen. Die Schäden an den Organen sind immens.

Konzepte zur Entwöhnung orientieren sich bisher an amerikanischen Studien. Neben der psychotherapeutischen Betreuung wird eine medikamentöse Therapie empfohlen. Hierzu gibt es derzeit jedoch keine hochevidenten Studien. In ersten Studien konnte nur die Wirksamkeit von Bupropion bei nicht täglich konsumierenden Patienten nachgewiesen werden. Weitere Studien zur Verbesserung der Behandlungsstrategie sind notwendig.

Haben Sie bereits Patienten betreut, die Crystal Meth einnehmen bzw. eingenommen haben? Was macht die Droge gegenüber den anderen Substanzen Ihrer Meinung nach so gefährlich?