esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Patient mit fraglicher Pharyngitis durch Probiotika

Liebe Kollegen,

ich habe einem 24 jährigen, ansonsten gesunden Patienten mit Reizdarmsyndrom gegen Malabsorptionssymptome Orthomol Immun Pro
(mit Pro-, Prebiotika und Mikronährstoffen) in Pulverform verschrieben.

Diese hat er auch gemäß Anleitung eingenommen. Allerdings habe er bereits kurz nach der ersten Einnahme ein Kratzen im Hals verspürt und sei kurz darauf heiser geworden und hätte erkältungsähnliche Symptome mit Fieber und Schüttelfrost gehabt. Trotzdem habe er die Tabletten noch einige Tage weiter genommen, nachdem keine Besserung eintrat dann aber selbst abgesetzt.

Nach einer zweiwöchigen Pause und zwischenzeitlicher Genesung hat er einen erneuten Versuch gestartet. Als er sich dann am nächsten Morgen jedoch wieder kränklich fühlte und der Hals kratzte, hat er Orthomol erst einmal komplett abgesetzt. Nun bin ich erst einmal auf die Tablettenform umgestiegen, dennoch wurmt mich dieser Fall, da ich das nun zum ersten Mal berichtet bekommen habe. Der Patient macht auch nicht den Eindruck eines Hypochonders.

Liebes Kollegium, hatten Sie auch einmal einen ähnlichen Fall oder können Sie sich erklären wie es zu dieser Symptomatik kommen könnte?