esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Das Für und Wider der Praxisgebühr

Im vergangenen Jahr erzielten die Sozialkassen ein Plus von 13,8 Milliarden Euro.

Ein Sümmchen, das die Diskussion über die Praxisgebühr wieder entflammt hat.

2004 wurde die Gebühr von Rot-Grün eingeführt. Interessant, dass gerade diese beiden Parteien jetzt die Abschaffung fordern. Das eigentliche Ziel der Praxisgebühr war die Senkung der Arztbesuche. Dieses wurde allerdings nicht annähernd erreicht. Mit 17 Arztbesuchen pro Kopf und Jahr sind die Deutschen international immer noch “on the top“. Den Krankenkassen kann das aber mächtig egal sein, denn für sie ist die Praxisgebühr vor allem eine sichere Einnahmequelle (rund 1,9 Milliarden Euro pro Jahr).

Mich interessiert die Meinung der Kollegen zu diesem Thema. Sprechen Sie sich für die Abschaffung der Praxisgebühr (und dem damit verbundenen Verwaltungsaufwand) aus? Oder sind sie eher Frau Merkels Ansicht?