esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Nächtliches Zähneknirschen verursacht Kopfschmerzen.

Menschen pressen, beißen und knirschen gerne mit den Zähnen und das meist unmerklich nachts während des Schlafs.

Nicht wenige stören ihren Partner durch das Knirschen, das zuweilen mit erheblichem Kraftaufwand stattfindet und dabei auch laute Geräusche verursacht.
Das alles ist als natürliches Aggressionsmuster des Menschen zu verstehen. Ärger, Kummer Sorgen und Stress gelten als besondere Auslöser.

 
Als weitere Ursache kommen Störungen im Kausystem selbst in Frage. Normale, kleine Abnutzungen an einzelnen Zähnen können "Dysbalancen" hervorrufen, die ebenfalls zu erhöhter Muskelaktivität führen. Je nach Art und Schweregrad der Fehlfunktion kann eine Schädigung der Zähne, des Zahnfleisches, der Kaumuskeln oder der Kiefergelenke eintreten.

Sollten bei Ihnen ein oder mehrere Symptome erkennbar sein, so lohnt sich der Besuch beim Spezialisten:

- Veränderungen an der Form der Schneidekanten, begradigte Eckzahnspitzen
- Zahnfleischrückgang an einzelnen Zähnen mit empfindlichen Zahnhälsen
- Spannungsgefühl im Gesicht nach der Nachtruhe
- Schmerzen, die ins Ohr ausstrahlen oder Muskelschmerzen
- Keilförmige Defekte am Zahnhals, häufig verwechselt mit Putzdefekten
- Schmerzen im Kiefergelenk, Knacken, selten auch Blockaden
- abgeplatzte Keramik an Kronen und Brücken
- Ohrgeräusche (Tinnitus)

 
Nicht selten ergeben sich komplizierte Schmerzzustände mit multifaktoriellen Ursachen.

Insbesondere die Fachärzte für MKG-Chirurgie (Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie) sind durch ihre fachübergreifende Ausbildung als Arzt und Zahnarzt mit großer klinischer Erfahrung speziell darauf geschult, Schmerzzustände im Gesicht- und Kopfbereich zu erkennen und die richtige Therapie meist ohne Umwege einzuleiten.

Zur Behandlung akuter Beschwerden setzt man häufig eine einfache Aufbissschiene ein, die oft Wunder wirkt. Es kann auch eine spezielle, funktionsanalytisch optimierte Schiene sinnvoll sein. Diese unterscheidet sich von der herkömmlichen "Knirscherschiene" dadurch, dass sie genau auf das Kausystem abgestimmt ist und somit eine ideale Funktion garantiert.

Eine große Rolle spielt der funktionelle Zustand ihres Kausystems bei der Versorgung mit Zahnersatz. Nur wenn die Kauflächen der Zähne perfekt auf Ihr Kausystem abgestimmt sind, können Sie optimal kauen und es werden Folgeschäden durch z. B. Überlastung vermieden.

 

Einen Spezialisten in Ihrer Nähe finden Sie z. B. über www.dgmkg.de oder www.anmkg.de .