esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Probiotika gegen Atopie

Probiotika haben vielfach positive Effekte gezeigt. Meist in der Therapie enteral assoziierter Erkrankungen und Beschwerden oder zur Prophylaxe solcher.

Eine aktuelle Metaanalyse, die im JAMA Dermatology erschienen ist, widmete sich der Frage, ob und wenn ja, welchen Einfluss Ernährung und Probiotika auf die Entstehung atopischer Krankheitsbilder haben. In den 21 eingeschlossenen Studien wurden knapp 7000 Patienten behandelt.

Die Analyse konnte zeigen, dass Probiotika in der Lage sind eine atopische Dermatitis zu verhindern, bzw. deren Ausprägungsgrad zu mindern. Die größte Evidenz fand sich für Probiotika bei Müttern und Kindern zur Verhinderung der Entstehung und Reduzierung des Schweregrades, so die Autoren der Metaanalyse. Im speziellen seien die Ergebnisse besonders gut, wenn Lactobacillus rhamnosus beteiligt ist.

Ebenso ist die Gabe von Linolensäure, welche vor allem im Öl der schwarzen Johannisbeere vorhanden ist, sehr effektiv in der Prophylaxe der atopischen Dermatitis.

LINK: http://archderm.jamanetwork.com/article.aspx?articleid=1485346#qundefined

Sollte mane also erwägen, in Familien mit bekannten atopischen Krankheitsbildern eine Empfehlung zur regelmäßigen Gabe von Probiotika auszusprechen? Welche Antworten geben Sie auf Nachfragen zur Verhinderung von atopischer Dermatitis des Kindes von atopischen Eltern?