esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Unnötige Operationen in Krankenhäusern

Ende des letzten Jahres ging die Diskussion herum, ob in deutschen Krankenhäusern teilweise Operationen durchgeführt werden, die medizinisch nicht indiziert sind und vor allem dazu dienen den Gewinn des Krankenhauses zu steigern.

Vor allem im Bereich der Endoprothetik wird in Deutschland im Vergleich mit Nachbarstaaten doppelt so häufig endoprothetisch operiert. Die Zahlen stiegen im Vergleich zu den Vorjahren stetig an.

Es wird diskutiert, ob das DRG-System an dieser Stelle falsche Anreize setzt. Die Krankenkassen werfen den Krankenhäusern vor, aus finanziellen Gründen Operationen durchzuführen.

Was halten Sie von dieser Entwicklung? Sehen Sie darin die konsequente Veränderung der gesellschaftlichen Struktur mit Alterung der Bevölkerung und größerem Bedarf an operativen Interventionen?Hatten Sie jemals selber das Gefühl, dass in Ihrer Klinik eine Operation ohne notwendige medizinische Indikation durchgeführt wurde?