esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Ärzte in England auf dem Prüfstand

Neuerdings wurde in England ein Verfahren eingeführt, welches die Tauglichkeit der englischen Ärzte auf die Probe stellen soll. Angesichts des darniederliegenden Gesundheitssektors in Großbritannien stellt sich natürlich zuallererst die Frage, ob hier ähnlich wie bei uns durch instinktlose "Verschlimmbesserungen" der Politik politisches Versagen der Administration verschleiert werden soll ("Hauptsache Aktionismus!"), oder es sich um tatsächlich sinnvolle Maßnahmen zur Evaluation der ärztlichen Behandlungsqualität handelt. Bei der sogenannten Revalidation wird geprüft, ob und wie oft man sich fortbildet und ob das eigene Wissen noch auf dem neuesten Stand ist.

Auf der Habenseite bedeutet das die Abfrage der neuesten Leitlinien eine gewisse Aktualität gewährleisten hilft und althergebrachte Behandlungstopoi konsequent an junge Ärzte weiterzuegeben. Im schlimmsten Falle kann jedoch aus einem schlechten Ergebnis die Aberkennung der Approbation resultieren - ein schwerer Verlust.

Weiterhin werden zu den eigenen Angaben auch die Meinungen der Patienten und Kollegen hinzugezogen. Darin klingt ein wenig der Gedanke vom Kontrollstaat an, fraglich ob nicht wohlmeinende Kollegen

Was halten Sie von dieser Revalidation? Halten Sie solch ein Werkzeug für sinnvoll, oder doch zu manipulierbar?