esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Chinawurzelextrakt gegen neuropathische Schmerzen

Eine gemeinsame Initiative chinesischer und amerikanischer Forscher, das Herbalom-Projekt, hat Hinweise auf ein neues potenzielles Schmerzmittel geliefert. Innerhalb des Projektes wurden Heilpflanzen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) systematisch nach ihren Inhaltsstoffen und potenziellen Effekten untersucht.

Dabei konnte der Wirkstoff DHCB (Dehydrocorybulbin) in tierexperimentellen Studien zur Linderung neuropathischer Schmerzen identifiziert werden. DHCB ist ein Extrakt aus der Wurzel Corydalis yanhusuo, welche vor allem in Nordchina, Sibirien und Japan vorkommt und in der TCM gewöhnlich zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden eingesetzt wird. Die schmerzlindernde Wirkung wird auf eine antagonisierende Wirkung am Dopamin-2-Rezeptor zurückgeführt. Weitere Studien sollen die Nebenwirkungen an Tiermodellen untersuchen. Erst danach können klinische Studien zur Wirksamkeit bei Menschen durchgeführt werden, sodass es noch einige Zeit dauern wird, bis ein neues Schmerzmittel auf dem Markt erscheinen wird.

Gerade aufgrund des hohen Bevölkerungsanteils von 6%, der an neuropathischen Schmerzen leidet, wäre ein neuer Wirkstoff wünschenswert. Was halten Sie von Herbalom-Projekt? Sollte Ihrer Meinung nach vermehrt nach potenziellen Wirkstoffen aus Heilpflanzen gefahndet werden?