esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Medizinernachwuchs: Vergütung von Medizinstudierenden im PJ

Liebe Kollegen,

Nachwuchs ist allseits ein wichtiger Bestandteil für das Fortbestehen der jeweilig betroffenen Sache. Auch in unserem Beruf ist es wichtig, sich um unseren Nachwuchs zu kümmern und sich mit der Lehre und der Ausbildung an den medizinischen Fakultäten zu beschäftigen.

Ein immer wieder thematisierter Punkt ist der Vergütung von PJ-Studierenden. Der Gesundheitsausschuss des Bundestages hat nun die Vorschläge von Marburger Bund und dem Bundesverband der Medizinstudierenden angenommen und empfiehlt die Heraufsetzung der Obergrenze der monatlichen "Entschädigung" auf 597 Euro.

Sehen Sie eine solche Maßnahme als gerechtfertigt an? Ist das gewonnen Wissen nicht auch eine Art Entlohnung? Es gibt Fakultäten wie z.B. die Berliner Charité, an denen PJ-Studierenden gar keine "Entschädigung" erhalten – ist das sinnvoll?

Wie sind Ihre Erfahrungen mit PJ-Studenten in der klinischen Praxis? Wären sie ihr Geld "wert"?