esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Wie ethisch wäre eine Therapie gegen Down-Syndrom?

US-Forschern ist es gelungen das beim Down-Syndrom vorkommende überzählige Chromosom 21 abzuschalten. Sie schleusten das Gen XIST (X-inactivation gene) in induzierte pluripotente Stammzellen von Menschen mit Trisomie 21 ein. Dieses Gen dient ursprünglich der Inaktivierung des zweiten X-Chromosoms bei Frauen (das dann als Barr-Körperchen bezeichnet wird).

Im folgenden Video wird die Prozedur noch einmal sehr anschaulich beschrieben:

http://www.youtube.com/watch?v=DoDffegMAps#at=27

Es ist zwar hochspannend, dass so etwas überhaupt möglich ist, dennoch entzieht sich mir der Nutzen dieses ganzen Forschungsaufwandes. Ist es denn tatsächlich denkbar, einen Menschen mit Down-Syndrom mit einer vergleichbaren Therapie zu behandeln?