esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Zu viel Verantwortung im PJ?

Vor zwei Jahren trug sich in einem Krankenhaus in Bielefeld ein schwerwiegender Fehler zu: Ein Student im praktischen Jahr verabreichte einem Säugling das für die orale Gabe vorgesehene Antibiotikum Cotrimoxazol in einen zentral-venösen Zugang. Der Student gibt an, er habe die unbeschriftete Spritze mit den Worten "Hier ist das Medikament" von einer Schwester erhalten. Er ging davon aus, es handele sich um Refobacin. Die Schwester hingegen behauptet, sie hätte die Spritze mit den Worten "Hier ist das orale Antibiotikum" übergeben. Der Säugling starb. Es steht Wort gegen Wort.

Die Staatsanwaltschaft schließt einen Organisationsfehler aus. Laut Chefarzt der Klinik seien die Combi-Stopper der für orale bzw. intravenöse Gabe vorgesehenen Spritzen durch Farbunterschiede deutlich gekennzeichnet. Doch dieser angebliche Standard war nicht jedem bekannt.

Liebe Kollegen, wer trägt hier die Schuld? Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern?