esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

VHF-Diagnostik bei kryptogenem Schlaganfall

Bei rund 30 Prozent aller Schlaganfälle kann keine konkrete Ursache ausgemacht werden. Ein Kandidat auf der Liste stellt dabei auch immer das paroxymale Vorhofflimmern dar. Dieses zu diagnostizieren, gestaltet sich allerdings schwierig. Auch bei einem Langzeit-EKG können VHF-Episoden nicht zuverlässig ausgeschlossen werden.

Die CRYSTAL-AF-Studie, die jüngst bei der International Stroke Conference (ISC) in San Diego vorgestellt wurde, zeigte dass Langzeitmonitoring zur Aufdeckung von VHF nach kryptogenen Schlaganfall wesentlich besser geeignet ist. Dazu wird dem Patienten subkutan im Brustbereich ein kleiner Herzmonitor (z.B. REVEAL XT, circa so groß wie ein USB-Stick) implantiert. Die Entdeckungsrate von VHF war in dieser Studie um den Faktor 6 bis 7 höher.

Für den Patienten ist die Entdeckung des VHF von großer Bedeutung. Nach den Leitlinien erhalten Patienten nach kryptogenem Schlaganfall nämlich eine Sekundärprophylaxe mit Thrombozytenaggregationshemmern. Wurde ein Vorhofflimmern festgestellt, wird bekannterweise mit einem Antikoagulanz behandelt und der Patient ist wesentlich besser vor einem zweiten Schlaganfall geschützt.

Liebes Kollegium, haben Sie bereits Erfahrungen mit solchen Herzmonitoren machen können? Was ist Ihre Meinung: Wird der Herzmonitor bald zum Goldstandard zur VHF-Diagnostik?