esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Hirn-OP mit dem Eispickel

Hallo! Auf Spiegel.de habe ich folgenen Beitrag zur Psychochirurgie, mit der von den 30er Jahren bis Anfang der 70er Jahre rund 100.000 Patienten "behandelt" worden sind, gelesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,562025,00.html Ein Walter Freeman hatte Klingen durch die Augenhöhlen in´s Gehrin geführt, umd dort Nervenstränge zu durchschneiden. Vor allem vor der Einführung von Neuroleptika habe die Methode, Lobotomie genannt, einige Akzeptanz gehabt. Klingt für mich fast wie ein Wunder, daß nicht mehr Patienten verstorben sind. Was sagen unsere Experten zu dem Thema, ist es prinzipiell denkbar, daß die Methode irgendeinem Patienten geholfen hat? Und wenn ja, auf welche Weise? Der Artikel ist auf jeden Fall sehr lesenswert!!!