esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Schwimmerdermatitis

Nach dem Baden in warmen Süßwasser, besonders in Baggerseen, aber auch im Bodensee kommt es zu einem stark juckenden papulösen

Ausschlag,besonders der Beine, aber auch am ganzen Körper. Schwimmerdermatitis (Entenflöhe, Zerkariendermatitis, swimmers itch)

Ursache sind in die Haut eingedrungene Zerkarien,kleinste Parasiten,die in Wasservögel, besonders Enten zuhause sind.

Als Zwischenwirt benötigen diese nicht sichtbaren Biester die Wasserschnecken. Bei Wassertemperaturen über 17°verlassen die Zerkarien ihren Zwischenwirt und lauern ca. 5 cm unter der Wasseroberfläche auf ihren Endwirt.

Dabei haben sie Probleme, ihren Endwirt zu finden und verirren sich auf die Haut des Menschen, der aber ein Fehlwirt ist. Die Zerkarien bohren sich in die Haut, sterben jedoch dort ab. Dabei lösen sie aber eine allergische Reaktion aus, die erheblich juckt und zu dem typischen Ausschlag führt.

Die Erkrankung endet, auch ohne eine Therapie, folgenlos für

den Menschen aus.

Frage: Was hilft gegen diese lästigen Symptome?