esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Hypertonie als UAW von Testosteron-Depot?

Ein 63-jähriger Patient bekommt seit einem Jahr vierteljährlich Testosteron-Depot-Injektionen vom Urologen. Vor etwa 9 Monaten fiel erstmals ein moderater, behandlungsbedürftiger Hypertonus auf, der seither besteht und medikamentös einigermaßen befriedigend eingestellt ist.

Die Testosteron-Therapie ist insofern effektiv, als der Patient sich vitaler fühlt, selbst die Haare seien wieder lockig wie früher...

Trotzdem drängt sich der Verdacht auf einen Zusammenhang auf: Vorher regelmäßige RR-Kontrollen, keine Hypertonie in der Familienanamnese, keine anderen Faktoren, die den Blutdruckanstieg erklären.

In den Fachinformationen finden sich keine Hinweise dazu, von der Physiologie her ist ein Zusammenhang aber hoch plausibel.

Hat jemand Ähnliches beobachtet oder sonstige Erfahrung mit dem Thema?