esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Myopathie und Asthenie unter Doxazosin?

Ein 66jährier hypertoner KHK-Patient leidet unter sehr rascher Muskelerschöpfung seit er vor ca 1 Jahr auf eine Kombination von Doxazosin und Bisoprolol eingestellt wurde. Frühere Medikation von Atenolol und später Carvedilol wurden gut vertragen. Es besteht - unter Simvastatin - keine CK-Erhöhung. Schmerzen oder Muskelkatersymptomatik wurden nicht beobachtet, auch keine Hinweise auf eine Zunahme der KHK, eine Herzinsuffizienz oder eine PAVK. Der Patient, der sich eigentlich leistungsfähig fühlt und im Rahmen seiner Möglichkeiten Sport zu treiben versucht, erlebt z.B. beim Treppensteigen oder Radfahren jetzt sehr bald ein rapides Nachlassen seiner Kräfte. Es besteht dabei keine Atemnot. Die Schwäche betrifft auch Schultergürtel und obere Extremität. Nach kurzer Pause erholt er sich dann wieder und ist (allerdings wieder nur relativ kurzzeitig) belastbar. Der Pat. gibt an, daß allerdings eine Tendenz zu rascherer Erschöpfung schon seit ca. fünf Jahren besteht, die Symptomatik habe sich aber erst seit der Doxazosin-Einnahme so drastisch verschlechtert. Übrigens soll ein Vetter von ihm - angeblich ohne jede Medikation - unter ähnlichen Beschwerden leiden. Fachneurologische Untersuchungen sind bisher nicht erfolgt. Augenmuskelsymptome oder eine Lidheberschwäche bestehen nicht.