esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Posttraumatische Sprunggelenksbeschwerden

Eine junge Frau erlitt vor 2,5 Jahren durch ein Stauchungstrauma des rechten OSGs bei einem Autounfall eine Innenknöchelfraktur. Diese wurde mittels Spongiosazugschraube und K-Draht osteosynthetisch versorgt und verheilte per primam völlig stufenlos. Trotzdem bestehen seit dem Unfall subjektive Beschwerden im Bereich des Innenknöchels spontan und beim Belasten, die Tibialis-posterior-Sehnenloge ist ständig geschwollen und leicht überwärmt. Die üblichen konservativen Therapien einschließlich diverser nicht-stereoidaler Antiphlogistica, Cortisoninfiltrationen etc. brachten nichts, daher wurde frühzeitig nach ca 8 Monaten das Metall entfernt, ohne dass sich die Beschwerden änderten. Das MRT zeigt ein BoneBruise im Innennöchelbereich, wie zu erwarten ein Reizzustand der Tibialissehnenloge bei ansonsten regelrecht und stufenlos verheilter Fraktur und unauffälligem Innenband.

Hat jemand eine therapeutische Idee?