esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Schaum stoppt innere Blutungen!

Arsenal Medical, eine amerikanische Technologiefirma, die sich mit der Entwicklung von Produkten zur Verbesserung lokaler Therapien von Verletzungen und Krankheiten beschäftigt, berichtete vor Kurzem über einen Durchbruch: Forscher haben eine Technik entwickelt, die innere abdominale Blutungen vorübergehend stoppen kann. Grundlage des Ganzen sind zwei Flüssigpolymere, welche dem Verwundeten vor Ort durch den Bauchnabel gespritzt werden. Wenn sich die beiden Stoffe vermischen, ergibt sich ein Polyurethan-Polymer-Schaum, welcher sich im Bauchraum ausbreitet, sich verfestigt und wie eine Kompresse im Körperinneren wirkt. Dadurch wird die Blutung vorübergehend gestillt und der Verwundete gewinnt zwei bis drei Stunden Zeit, ausreichend um rechtzeitig ein Krankenhaus zu erreichen. Der gefestigte Schaum kann beim Öffnen der Bauchhöhle durch einen Chirurgen wieder in einem Stück herausgenommen werden. An Schweinen wurde dieser Schaum bereits erfolgreich getestet, die Überlebensrate nach inneren abdominalen Blutungen stieg von 8 auf 72%! Denken Sie ein solcher Schaum wird in Zukunft Leben retten können? Wo könnte diese neue Technik Anwendung finden? Oder sehen Sie Kurz- bzw. Langzeitrisiken, die bisher nicht berücksichtigt wurden?