esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Kleine Eingriffe, schmerzhafter als gedacht

In der kürzlich in "Anesthesiology" erschienenen Studie wird der deutsche Klinikalltag an 105 Krankenhäusern widergespiegelt und gezeigt wie erfolgreich eine intensive Schmerztherapie bei Anwendung moderner schmerztherapeutischer Verfahren sein kann, so die Hauptautoren des Universitätsklinikums Jena. Gleichzeitig wird jedoch auch gezeigt, dass eine adäquate Schmerzversorgung nach einigen Eingriffen versäumt wird und somit postoperativ stärkere Schmerzen als erwartet beschrieben werden.

In der Studie konnten 50.000 Patientendaten im Rahmen des Akutschmerzprojektes QUIPS ausgewertet werden. Dabei wurden die Patienten am Tag nach der Operation alle nach dem gleichen standardisierten Schema befragt. Es wird deutlich, dass vor allem kleinere Eingriffe wie Appendektomien oder Tonsillektomien schmerzhafter beschrieben wurden, als große Eingriffe an Lunge oder Magen.

Die Autoren sehen vor allem die mangelhafte Umsetzung von Leitlinienempfehlungen und das Fehlen von Schmerzteams an vielen Kliniken als Hauptursachen der unzureichenden Schmerztherapie nach operativen Eingriffen.

Literatur dazu: Gerbershagen HJ et al. Pain Intensity on the First Day after Surgery: A Prospective Cohort Study Comparing 179 Surgical Procedures, Anesthesiology, 2013

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23392233