esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Die Masern ausrotten – aber wie?

Dieses Jahr wurden bereits 88 Masernfälle an das Robert Koch-Institut (RKI) gemeldet. Die Ursache dafür ist ein Ausbruch in Berlin. Es besteht ein Ungleichgewicht: Kinder werden zwar mittlerweile häufig viel früher (also bevor sie 2 Jahre alt sind)in Betreuungseinrichtungen untergebracht. Geimpft werden sie aber wenn überhaupt später. Grund hierfür ist zunehmend die bewusste Entscheidung gegen das Impfen, als Fahrlässigkeit oder Vergesslichkeit. Dabei ist vielen Eltern wohl auch nicht bewusst, dass eine Maserninfektion nicht nur für ihr Kind sondern auch für sie ganz persönlich zur Gefahr werden kann. Denn wie so oft sind Kinderkrankheiten besonders in älteren Jahren kompliziert und viele der momentanen Elterngeneration weisen einen schlechten bis nicht vorhandenen Impfschutz auf.

Ich frage mich also ob es nicht doch an der Zeit wäre, eine Impfpflicht in Deutschland einzuführen. Zumindest für Kinder, die nicht von den Eltern zu Hause betreut werden. Liebe Kollegen, welche Vorschläge haben Sie, um die Masern und ähnliche Kinderkrankheiten endgültig auszurotten?