esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Ballaststoffe vermindern Appetit

Britische Forscher haben im Mäuseversuch einen hormonunabhängigen Mechanismus zur Gewichtskontrolle entdeckt. Einige Mikroben der Darmflora sind in der Lage wasserlösliche Ballaststoffe wie Inulin und Pektin abzubauen. Dabei wird durch Gärung Energie freigesetzt und Acetat gebildet. Das Acetat wiederum gelangt über die Blutbahn ins Gehirn und unterdrückt den Appetit.

Im Experiment wurden zwei Gruppen von Mäusen mit der gleichen fetthaltigen Nahrung und setzten der einen Gruppe den nicht-wasserlöslichen Ballaststoff Cellulose und der anderen das wasserlösliche Inulin zu. Im Verlauf von acht Wochen nahmen die Mäuse der Inulingruppe weniger Nahrung zu sich und wiesen zum Ende der Studie ein deutlich niedrigeres Gewicht als die Cellulose-Gruppe auf.

Dieser hormonunabhängige Mechanismus könnte helfen, die natürliche Regulation von Nahrungsaufnahme und Körpergewicht wiederherzustellen. Einen therapeutischen Ansatz stellt hierbei der Zusatz Acetat-bildender Stoffe zur Nahrung dar.