esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Orthokin, nutzvolle Therapie oder Kristallkugelmedizin?

Ich habe einen neuen Patienten mit starken Rückenschmerzen in meiner Praxis, der mich um die Behandlung mit Orthokin bat. Nach seinem Umzug ist er nun auf der Suche nach einem Arzt, der sich wie sein ehemaliger Hausarzt für diese strittige Therapie entscheidet. Er meint, nur Orthokin hätte ihm bisher wirklich helfen können. Es handelt sich dabei um eine aus Eigenblut hergestellte "Individualrezeptur", wobei den Patienten Blut mit einer Spezialspritze abgenommen wird, die oberflächenbehandelte Glasperlen enthält. Die Interaktion mit der Oberfläche der Glaskügelchen während einer mehrstündigen Inkubationszeit soll bestimmte Blutzellen dazu anregen, körpereigene entzündungshemmende Substanzen (v.a. Interleukine) zu produzieren. Das noch weiter aufbereitete Serum wird dem Patienten wieder gespritzt, zum Beispiel in ein arthrotisches Gelenk. Da dieses "Medikament" nie klinisch zugelassen werden musste (da es sich ja um Patientenserum handelt), wurden hier nie verlässliche Studien durchgeführt. Ich kann zumindest keine finden. Mich würde interessieren, ob es Kollegen gibt, die Erfahrung mit Orthokin gemacht haben? Kann mit dieser Therapie wirklich (außerhalb des Placeboeffekts) eine Wirkung erzielt werden?