rezidivierende Hautabszesse/Furunkel

Eine unserer Patientinnen leidet seit Jahren an rezidivierenden Hautabszessen, die als schmerzhafte papeln beginnen und dann doch einschmelzen. Glgtl. muss ich einen öffnen, meist macht sie das selbst. Eine frühere, von der Universitäts-Hautklinik empfohlene Behandlung mit Rifampicin hat nicht viel gebracht, ein zweiter Versuch führte zu einer - möglicherweise dadurch ausgelösten Thrombozytopenie. Für die junge, leicht übergewichtige Frau ohen weitere Risikofaktoren ist dies natürlich eine große Belastung. Meine Fragen: - Könnten ein Staphylokokken-Reservoir in der Nase eine Ursache sein? Behandlung mit Turixim? Evtl. probatorisch? - Sonstige Diagnostik sinnvoll? - Behandlung? Antibiotica längerfristig niedrig dosiert? Umstimmung? Eigenblut? Ich bin für jeden Tipp dankbar! S. Hülsmann

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.