esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Hepatitis C: Daclatasvir plus Sofosbuvir versprechen hohe Heilungschancen

Die DAA-Wirkstoffe Daclatasvir plus Sofosbuvir (Direct Acting Agents) konnten im Rahmen einer randomisierten klinischen Studie im New England Journal of Medicine (2014; 370: 211-221) innerhalb von 24 Wochen fast alle Hepatitis C-Infektionen beseitigen - und das mit nur einer täglichen Oralgabe.

In den USA wurde im Dezember 2013 mit Sofosbuvir (Sovaldi) der erste HCV NS5B Polymerase-Inhibitor zugelassen. Bald dürfte mit Daclatasvir von Bristol-Myers Squibb der erste HCV NS5A Replikationkomplex-Inhibitor folgen. Somit werden die Hepatitis C-Viren von unterschiedlichen Seiten in ihrem Wirkmechnismus angegriffen. Eine vollständige Eradikation ist im Gegensatz zu HIV hier möglich. 

Die Studie AI444-040 hat die Kombination von Daclatasvir plus Sofosbuvir (teilweise mit Ribavirin, aber immer ohne Interferon) an 211 Patienten untersucht. Die von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore durchgeführte offene Studie untersuchte Patienten mit dem in Europa und den USA dominierenden Genotyp 1. Mit SVR-Raten von 98 Prozent und zwar sowohl bei nicht-vorbehandelten Patienten als auch bei Patienten, die bereits eine Therapie erhielten.

Die neue Kombination führte zu einem statistisch mehr als verschmerzbaren Therapieabbruch von nur zwei Probanden  (einer wegen Fibromyalgie, ein anderer wegen eines Schlaganfalls). Die häufigsten Nebenwirkungen waren Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und Nausea. 

Die Kostenfrage bleibt allerdings erst einmal im raum stehen: zwar würden erhebliche Entlastungen des Gesundheitssystems und der Wartelisten für lebertransplantationen erwartet, dennoch kostet eine Tablette Sofosbuvir 1000$, das würde für die durchschnittliche Behandlungsdauer einen stolzen Preis von 84000$ bedeuten. Und dabei wäre Daclatasvir noch nicht mit eingerechnet.


Link: 
http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa1306218

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/57234/Hepatitis-C-Orale-Therapie-mit-hoechsten-Heilungschancen