esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Physician‘s Assistant- das Tor zur klinischen Fließbandarbeit?

Kürzlich stellte das ärzteblatt das Konzept eines neuen Berufsfeldes aus Amerika vor, das nun auch in Deutschland angekommen ist: der Arztassistent "physician’s assistant". An den Fachhochschulen in Karlsruhe und Rheine besteht nun die Möglichkeit, den Bachelorstudiengang Physician Assistant abzulegen und damit als qualifizierter Assistent ärztlich delegierte Tätigkeiten vor allem im intensivmedizinischen und chirurgischen Bereich zu übernehmen.

Der Vorteil dieses neuen Tätigkeitsfeldes findet sich vor allem auf finanzieller Ebene - ein Arzt kann in derselben Zeit mehr Patienten behandeln, da er durch die Delegation an seinen Assistenten Zeit einsparen kann. Doch welchen Wert hat hierbei noch der Kontakt zu Patienten? Offensichtlich leidet die persönliche Ebene der Behandlung aufgrund des Zeitmangels. Und zweifellos ist der Erfolg einer Therapie vom Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient abhängig.

Was halten Sie von diesem Konzept? Als zukunftsträchtig beschrieben ist es ein auf ökonomischen Vorteilen gegründetes System, dass die ärztliche Tätigkeit seiner persönlichen und vertraulichen Komponente berauben und einer Fließbandtätigkeit anpassen könnte. Als Bachelorstudiengang bereits eingeführt, werden wir die neuen Arztassistenten in naher Zukunft begrüßen (müssen?). Wie ist Ihre Einschätzung, liebe Kollegen aus der Klinik, wünschen Sie sich einen solchen Assistenten an Ihre Seite?

Siehe auch: http://www.aerzteblatt.de/blog/51687/Arztassistenten