esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Remissionserhaltung durch TNF-α-Therapie: auch eine Chance, Glukokortikoid-Therapie-Risiken zu minimieren?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Erhaltungstherapie der Colitis ulcerosa (CU) wird eine dauerhafte Glukokortikoid-freie Remission angestrebt. Wie wir wissen, sind bei der Behandlung von akuten Schüben die Glukokortikoide eine wichtige - wenn auch problematische -  Therapie-Maßnahme. Problematisch deshalb, da laut Studien sich ein relativ hoher Anteil an CED-Patienten selbst mit Glukokortikoiden therapiert bzw. diese nicht therapieadhärent anwendet.

Bevor wir jedoch über intensivere Patientenaufklärung und Kontrolluntersuchungen nachdenken, möchte ich mit Ihnen anhand der aktuellen Studienlage zum Glukokortikoid-Bedarf unter TNF-α-Therapie die Frage diskutieren, ob das Problem der Fehlmedikation durch TNF-a-Antikörper 
(z.B. PURSUIT-Studie) besser in den Griff zu kriegen ist. Diskutieren Sie mit: Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Langzeitkortisonbedarf bei CU gemacht haben und haben Sie die Nebenwirkungen Ihrer Patienten gut im Blick?

Können Sie die Ergebnisse von PURSUIT zum klinischen Nutzen, zur Remissionserhaltung und zur Mukosaheilung unter TNF-α-Therapie (insbesondere Golimumab) bestätigen?

Weist uns hier also die TNF-α-Therapie Ihrer Meinung nach einen neuen Weg?