Hausarzttag: Fortbildung für Allgemeinmedizin | esanum

bis zu 8 CME-Punkte*

Ihre innovative CME-Fortbildung* für Allgemeinmedizin

Hausarzt-Tag 2023

  • Praxisrelevant
  • Kollegial
  • Aktuell
Anmeldung Programm

Hohe Praxisrelevanz

Fortbildungsinhalte ausgerichtet auf Patientenversorgung und Praxismanagement

Dynamischer Ansatz

Diskussionen und Praxiskurse
in kleiner Runde

Curriculares Programm

Systematische Abdeckung
aller Funktionssysteme

Liebe Kolleg:innen,

der Hausarzt-Tag meldet sich 2023 in gewohnter Qualität zurück! Die CME-Fortbildung* für Allgemeinmedizin thematisiert weiterhin alle Funktionssysteme des Körpers, bietet Ihnen dieses Jahr allerdings noch relevantere Praxisvorträge und mehr Möglichkeiten der Partizipation.

Neu im Programm: Freuen Sie sich auf interaktive Praxiskurse mit Kasuistiken und Themen aus den Bereichen Praxismanagement und Patientenkommunikation sowie auf persönliche Diskussionen und Fragerunden mit ausgewählten Referierenden im Programmpunkt „Meet-the-Expert”.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Ihr esanum-Programmkomitee

10 Termine, 9 Städte Unser Programm

08:00 Uhr – 09:00 Uhr

Registrierung

09:00 Uhr – 09:15 Uhr

Eröffnung

09:15 Uhr – 09:45 Uhr
30 min

Blut- und ImmunsystemAktuelle Impfempfehlungen zu COVID-19, Influenza, Herpes Zoster et al.

09:45 Uhr – 10:15 Uhr
30 min

Herz und GefäßeModerne Herzinsuffizienz- und Hypertonietherapie im Überblick

10:15 Uhr – 10:45 Uhr
30 min

Lunge und Atemwege, Verdauung und HarnwegePhytopharmaka-Therapie für Atemwege, Magen/Darm und Blase

10:45 Uhr – 11:15 Uhr
30 min

Niere, Harnwege und Geschlechtsorgane Niereninsuffizienz gezielt behandeln

11:15 Uhr – 11:30 Uhr
15 min

integrativ (inkl. Nervensystem und HBA) Praxis-Nachrichten

11:30 Uhr – 12:00 Uhr
30 min

Kaffeepause + Meet the Expert

12:00 Uhr – 12:45 Uhr
45 min

Praxiskurs Relevante Kasuistiken aus der hausärztlichen Praxis

12:45 Uhr – 13:30 Uhr
45 min

Praxiskurs Patientenkommunikation oder Praxismanagement

13:30 Uhr – 14:15 Uhr
45 min

Mittagspause + Meet the Expert

14:15 Uhr – 15:00 Uhr
45 min

Satelliten-Symposium

15:00 Uhr – 15:15 Uhr
15 min

Umbaupause

15:15 Uhr – 15:45 Uhr
30 min

Stoffwechsel und Verdauungssystem Praktische Tipps zur Behandlung des Typ 2-Diabetes

15:45 Uhr – 16:15 Uhr
30 min

Herz und Gefäße Moderne Therapie des Asthma bronchiale

16:15 Uhr – 16:30 Uhr
15 min

integrativ (inkl. Nervensystem und HBA) Häufige Fragen aus der Praxis

16:30 Uhr – 17:00 Uhr
30 min

Kaffeepause + Meet the Expert

17:00 Uhr – 17:30 Uhr
30 min

Stoffwechsel + Verdauungssystem Cholesterin-Management leitlinien- und praxisgerecht

17:30 Uhr – 18:00 Uhr
30 min

Haut und Sinnesorgane Im Bermudadreieck zwischen Ekzem, Mykose und Psoriasis

18:00 Uhr – 18:15 Uhr

Lernerfolgskontrolle & Evaluation

Programmhinweis
Programminhalt und Referierende können je nach Termin variieren. esanum behält sich außerdem vor, den Programmablauf aufgrund organisatorischer Erfordernisse ggf. kurzfristig anzupassen.

Transparenzerklärung Sponsoren und Aussteller
Die Inhalte des Hausarzt-Tages sind produkt- und dienstleistungsneutral. Die wissenschaftliche Leitung und die Referierenden legen potenzielle Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern offen. Vorgaben des FSA-Kodex Fachkreise zur Transparenzdarstellung werden beachtet.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Detailseite Sponsoren.

wissenschaftliche Formate

Pause

nicht-wissenschaftliche Formate

Hausarzt-Tag 2023 Anmeldung

18.03.2023, 9:00 – 18:15 Uhr München

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

19.04.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Berlin

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

28.04.2023, 14:00 – 18:30 Uhr Frankfurt Tag 1

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

29.04.2023, 9:25 – 14:30 Uhr Frankfurt Tag 2

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

24.05.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Hamburg

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

14.06.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Dortmund

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

07.10.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Berlin

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

14.10.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Stuttgart

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

25.10.2023, 14:00 – 18:30 Uhr Hannover Tag 1

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

26.10.2023, 9:25 – 14:30 Uhr Hannover Tag 2

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

11.11.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Leipzig

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

25.11.2023, 9:00 – 18:15 Uhr Nürnberg

zur Anmeldung:

Livestream Präsenzveranstaltung

Überblick Unsere Referierenden

Dr. med. Viktor-Alexander Czaika

Gemeinschaftspraxis Dres. Gregor Czaika und Viktor-A. Czaika

Prof. Dr. med. Jan-Christoph Galle

Klinik für Nephrologie und Dialyseverfahren, Klinikum Lüdenscheid

Prof. Dr. med. Dr. Manfred Gross

Internistisches Klinikum München Süd

Dr. med. Marcel Kaiser

Diabetologische Schwerpunktpraxis Frankfurt

Prof. Dr. med. Gerald Klose

Praxis Dres. T. Beckenbauer & S. Maierhof, Bremen

Prof. Dr. med. Barbara Richartz

Kardiologie Zentrum München Bogenhausen

Dr. med. Petra Sandow

Praxis Dr. Petra Sandow, Berlin

Dr. med. Thomas Schultz

Niedergelassener Arzt für Pneumologie, Allergologie und Sportmedizin

Prof. Dr. med. Bernhard Schwaab

Curschmann Klinik, Timmendorfer Strand

Prof. Dr. med. Christoph Wanner

Universitätsklinikum Würzburg

Prof. Dr. med. Martina Prelog

Universitätsklinikum Würzburg

esanum

Ihr unabhängiger Anbieter medizinischer Fortbildungen

Unter dem Motto „Von Ärzten für Ärzte” fördert esanum seit über 15 Jahren den Austausch innerhalb der Ärzteschaft und bietet seinen Mitgliedern ein breites Spektrum an CME-zertifizierten Onlinefortbildungen. Dieses Angebot wird durch den Hausarzt-Tag um ein innovatives Live-Format für Allgemeinmediziner ergänzt.

Die thematische Ausgestaltung des Hausarzt-Tages erfolgt unter Leitung eines wissenschaftlichen Programmkomitees, bestehend aus fachlich erfahrenen Ärzt:innen. Zusätzlich wird die Neutralität der Fortbildungsinhalte und -formate durch einen medizinischen Beirat sichergestellt.

esanum fühlt sich der Kultur der Compliance und Transparenz verbunden. Dementsprechend ist eine strikte Beachtung der rechtlichen Vorgaben (insbesondere HWG und DSGVO) sowie der geltenden Codices und Fortbildungsrichtlinien der Ärztekammern verbindlicher Standard.

FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen

Muss ich am ganzen Tag teilnehmen?

Wir empfehlen Ihnen, sowohl vor Ort, als auch im Livestream, ganztägig teilzunehmen, da wir andernfalls nicht garantieren können, dass Ihre Teilnahme für das Erlangen von CME-Punkten qualifiziert.

Werden Fragen zum Vortrag beantwortet?

Sie können im Laufe der Vorträge im Chatfenster Fragen stellen. Am Ende des Vortrags werden einige von der Moderation ausgewählten Fragen noch auf der Bühne diskutiert. Im Nachgang beantworten unsere Experten schriftlich Fragen, die Antworten werden in unserem Expertenforum veröffentlicht.

Wann bekomme ich die Punkte / Teilnahmezertifikat?

Sobald die zuständige Ärztekammer die Fortbildung erfolgreich zertifiziert hat, werden Ihnen die Punkte automatisch gutgeschrieben. Eine genaue Arbeitsdauer können wir Ihnen hierbei leider nicht mitteilen, da dies im Ermessen der jeweiligen Ärztekammer liegt.

Muss ich meine Punkte selbst einreichen?

Der Prozess ist von der Ärztekammer abhängig: in der Regel reichen wir Ihre Punkte bei der jeweils zuständigen Ärztekammer ein, d.h. sie brauchen nichts zu unternehmen. Wir informieren Sie separat, falls Sie Ihre Teilnahmebescheinigung selbst einreichen müssen.

Welche Kosten fallen für mich an?

Die Teilnahme ist sowohl vor Ort als auch im Livestream kostenlos.

Ist die Fortbildung DMP zertifiziert?

Eine Zertifizierung für das Disease-Management-Programme wird für unsere Fortbildungen nicht beantragt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern

CME-Hinweis
* CME-Punkte sind beantragt
CME-Punkte werden jeweils bei der zuständigen Ärztekammer beantragt. Ein CME-Punkt ergibt sich aus der optionalen Lernerfolgskontrolle. Für den Punkteerhalt muss die Anwesenheit vor Ort bzw. online kontinuierlich nachgewiesen werden.