esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Schmerzpatienten wirklich helfen

Im Anschluss an das Fokusseminar "Hilfreiche Kommunikation mit chronischen Schmerzpatienten" spricht Diplom-Psychologin  und Verhaltenstherapeutin Cathrin Otto über Unterschiede im Leidensempfinden des Schmerzpatienten und über die bestmögliche Unterstützung.

Im Anschluss an das Fokusseminar "Hilfreiche Kommunikation mit chronischen Schmerzpatienten" spricht Diplom-Psychologin  und Verhaltenstherapeutin Cathrin Otto über Unterschiede im Leidensempfinden des Schmerzpatienten und über die bestmögliche Unterstützung.

Schmerz werde von jeder Person anders empfunden, auch hat der Schmerz verschiedene Facetten und sei nicht nur körperlicher Schmerz. Das Buch "Herausforderung Schmerz: Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten" von Dipl.-Psych. Ursula Frede habe ihr im Hinblick auf die Herausforderungen in der Betreuung von Schmerzpatienten sehr geholfen und dabei ihre Bedürfnisse besser zu verstehen. Frau Otto sieht sich mittlerweile als Anwältin für alle Belange nicht medizinischer Art und die sind gerade bei Schmerzpatienten nicht zu unterschätzen.