300 Tote durch Meningitis in Nigeria

Meningitis-Ausbruch mit mehr als 300 Toten in Nigeria 

Bei einem Meningitis-Ausbruch in Nigeria sind seit Mitte Dezember mehr als 300 Menschen gestorben. Mehr als 2500 Menschen seien bisher erkrankt und 324 Todesfälle erfasst, teilte das nigerianische Gesundheitsministerium am Wochenende mit.

Verursacht würden die vielen Hirnhautentzündungen vom Bakterium Neisseria meningitidis. In Nigeria kommt es immer wieder zu Meningitis-Ausbrüchen, beim bisher schlimmsten erfassten seien 1996 fast 12 000 Menschen gestorben, hieß es vom Ministerium.

Neisseria meningitidis kann vor allem bei Kindern, Jugendlichen und immungeschwächten Menschen eine bakterielle Meningitis verursachen. Die Erreger werden durch Tröpfcheninfektion übertragen. Die Infektion lässt sich mit Antibiotika behandeln, wichtig ist eine frühe Therapie. Außerdem gibt es vorbeugende Impfstoffe. Todesfälle in Deutschland sind selten.

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.