>
Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est la plate-forme médicale sur Internet. Ici, les médecins ont la possibilité de prendre contact avec Une multitude de collègues et de partager des expériences interdisciplinaires. Les discussions portent à la fois sur les Observations de la pratique, ainsi que des nouvelles Et les développements de la pratique médicale quotidienne.

Betreuung von Schlaganfallpatienten mit Telemedizin wird ausgeweitet

Die Nachsorge von Schlaganfallpatienten in Ostsachsen mit Hilfe von Telemedizin wird ausgeweitet.

Die Nachsorge von Schlaganfallpatienten in Ostsachsen mit Hilfe von Telemedizin wird ausgeweitet.

Wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Dresden mitteilte, wird das Projekt "Integration der ambulanten Nachsorge in das Schlaganfallnetzwerk Ostsachsen" mit fast 590 000 Euro aus einem Fonds der Europäischen Union gefördert. Dabei gehen Mitarbeiter - Fallmanager - zu den Patienten nach Hause und übermitteln deren medizinische Daten über eine spezielle Internetplattform an die kooperierenden Kliniken. Bei dem jetzt gestarteten Projekt sollen auch die betreuenden Haus- und Fachärzten in die Datenübermittlung eingebunden werden.

Das Projekt wird vom Uniklinikum "Carl Gustav Carus" der Technischen Universität Dresden betreut und vom Gesundheitsmanagement-Unternehmen Carus Consilium Sachsen, einer Tochter der Klinik. Der Ausbau von Telemedizin, Patienten-Überwachung übers Internet und technischer Assistenzsysteme in Sachsen wird laut Ministerium als einen Schwerpunkt gesehen.

Der Aufbau der IT-Plattform "CCS Telehealth Ostsachsen" ist den Angaben zufolge bisher mit 9,8 Millionen Euro von EU und Land gefördert worden. Von 2014 bis 2020 stünden Sachsen rund 28 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Förderung innovativer Ansätze bei der Gesundheits- und Pflegewirtschaft zur Verfügung.