Brustkrebs: Auswirkungen auf das soziale und berufliche Leben unterschätzt?

Eine Brustkrebserkrankung nimmt mehr Einfluss auf die Lebensqualität und Arbeitsproduktivität der Betroffenen als bisher angenommen - das zeigt eine aktuelle Studie, die Frauen mit Brustkrebs therapiebegleitend untersucht hat. Die Ergebnisse wurden beim ASCO Annual Meeting 2021 vorgestellt.

Neue Erkenntnisse aus der MONALEESA-7-Studie

Eine Brustkrebserkrankung nimmt mehr Einfluss auf die Lebensqualität und Arbeitsproduktivität der Betroffenen als bisher angenommen - das zeigt eine aktuelle Studie, die Frauen mit Brustkrebs therapiebegleitend untersucht hat. Die Ergebnisse wurden beim ASCO Annual Meeting 2021 vorgestellt.

In die internationale MONALEESA-7 wurden insgesamt 672 prämenopausale Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs (Hormonrezeptor-positiv, HER2-negativ) eingeschlossen und während der Therapie erstmalig hinsichtlich verschiedener physischer, psychischer und sozialer Faktoren untersucht. 

Erfassung der beruflichen und sozialen Situation

Für die Erfassung der Parameter wurden zwei etablierte Scores verwendet:

Durch die Fragen wird die physische, kognitive, emotionale und Rollenfunktion der Teilnehmer erfasst, sowie weitere Parameter wie Schmerzen, Erschöpfung, Übelkeit/Erbrechen, der globale Gesundheitsstatus und die Lebensqualität. 

Analysiert wurden EORTC- und WPAI-GH-Daten von allen Frauen, die zu irgendeinem Zeitpunkt während ML-7 beruflich tätig waren. Das traf auf 329 von insgesamt 672 Patientinnen zu. 

Zahlreiche Parameter bestimmen die Arbeitsproduktivität

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass der Verlust an Arbeitsproduktivität negativ mit dem allgemeinen Gesundheitszustand der Brustkrebs-Patientinnen korreliert. So war ein Anstieg des allgemeinen Gesundheitszustands um 10 Punkte mit einem geschätzten mittleren Rückgang des Verlusts an Arbeitsproduktivität um 7,8% verbunden.

Auch die physischen, rollenbezogenen, sozialen und emotionalen Funktionen der Betroffenen werden negativ durch die Erkrankung beeinflusst. Anders sieht es bei Müdigkeit und Schmerz aus. 

Im Detail zeigen die Ergebnisse folgende Zusammenhänge (jeweils p<0,001, in Klammern das 95%- Konfidenzintervall):

Die Ergebnisse zeigen, dass eine Brustkrebserkrankung über viele unterschiedliche Faktoren einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität nimmt und sich auch auf die berufliche Situation der Betroffenen auswirkt.

Quelle: ASCO Annual Meeting 2021, Poster "Correlation between work productivity loss (WPL) and European Organization for Research and Treatment of Cancer (EORTC) Quality of Life Questionnaire (QLQ-C30) domains from the MONALEESA-7 (ML-7) trial of premenopausal women with HR+/HER2- advanced breast cancer (ABC)"

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.