Chronisches Handekzem: neue Therapie für samtweiche Hände?

Beim chronischen Handekzem (CHE) kommt es rezidivierend zu Entzündungsreaktionen der Haut im Bereich der Hände. Oft bedeuten die äußerlich sichtbaren Hauterscheinung zusätzlich eine hohe psychische Belastung für die Betroffenen. In einer aktuellen Studie zeigte Delgocitinib eine gute Wirkung bei gleichzeitig günstigem Nebenwirkungsprofil.

Delgocitinib zeigt Wirkung beim chronischen Handekzem

Beim chronischen Handekzem (CHE) kommt es rezidivierend zu Entzündungsreaktionen der Haut im Bereich der Hände. Oft bedeuten die äußerlich sichtbaren Hauterscheinung zusätzlich eine hohe psychische Belastung für die Betroffenen. In einer aktuellen Studie zeigte Delgocitinib eine gute Wirkung bei gleichzeitig günstigem Nebenwirkungsprofil.

Dr. Worm berichtet über Ihre Phase-2b-Studie zur Wirkung von Delgocitinib beim chronischen Handekzem. Für die multifaktoriell bedingte entzündliche Hauterkrankung stehen bisher nur wenige Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die in der Regel topisch angewendeten Kortison-Präparate (TCS) zeigen zwar Wirkung, sind allerdings in ihrer Anwendungsdauer durch lokale Nebenwirkungen wie rissiger Haut bis hin zu Atrophien limitiert.

Neuer JAK-Inhibitor im Test

Der neue Januskinase-(JAK)-Inhibitor Delgocitinib bietet einen neuen Therapieansatz. Die Wirkung beruht auf der Blockierung der vier Enzyme der JAK-Familie (JAK 1-3 und der Tyrosinkinase 2). Im Rahmen der randomisierten Doppel-Blind-Studie wurde die Dosis-Wirkungs-Beziehung von Delgocitinib bei Erwachsenen mit leicht bis schwer ausgeprägtem chronischem Handekzem über einen Zeitraum von 16 Wochen untersucht. Dabei wurde Delgocitinib zwei Mal täglich als Salbe in unterschiedlichen Dosierungen (je nach Gruppe mit 1,3, 8 oder 20mg/g) angewendet. Zur Auswertung dienten:

Höchste Wirksamkeit bei höherer Dosierung

Insgesamt konnte bei allen Dosierungen nach 16 Wochen – ausgehend vom Zustand zu Beginn der Studie verglichen mit der Kontrollgruppe – eine signifikante Verbesserung der Beschwerden beobachtet werden (IGA-CHE Score und HECSI). Am schnellsten trat die Wirkung bei den Dosierungen von 8 oder 20mg/g ein.

Bei keiner der Patientinnen / keinem der Patienten wurden während des Studienzeitraums behandlungsbedingte Nebenwirkungen durch Delgocitinib beobachtet.

Fazit

Zusammengefasst zeigte die zweimal tägliche topische Anwendung von Delgocitinib bei Erwachsenen mit mild bis schwer ausgeprägtem chronischem Handekzem eine signifikante Wirksamkeit – mit dem größten Effekt bei höheren Dosierungen. Gleichzeitig weist der Wirkstoff ein günstiges Nebenwirkungsprofil auf.

Referenz:
Prof. Dr. med. M Worm, Charité – Universitätsklinikum Berlin – Klinik für Allergologie und Immunologie, "The topical pan-JAK inhibitor delgocitinib cream demonstrates dose response in a 16-weekphase 2b trial in chronic hand eczema", EADVirtual 2020, 29.10.2020.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.