esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Deutlicher Anstieg von Keuchhustenfällen im Norden

Die Zahl der Keuchhustenfälle ist in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Insgesamt wurden 325 Infektionsfälle gemeldet, nachdem es 2015 noch 191 gewesen waren, wie am Dienstag die AOK Nordwest mitteilte.

Die Zahl der Keuchhustenfälle ist in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Insgesamt wurden 325 Infektionsfälle gemeldet, nachdem es 2015 noch 191 gewesen waren, wie am Dienstag die AOK Nordwest mitteilte.

Der Anstieg um mehr als 70 Prozent übertraf die durchschnittliche Steigerung in Deutschland von rund 50 Prozent beträchtlich. Die AOK stützte sich auf aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Instituts in Berlin.

Bei Kindern und Jugendlichen im Alter bis zu 18 Jahren stieg die Zahl der Keuchhustenfälle in Schleswig-Holstein sogar um fast 88 Prozent auf 137. "Aufgrund dieser Entwicklung raten wir, unbedingt die empfohlenen Impfungen insbesondere bei Säuglingen und Kindern vorzunehmen", sagte der AOK-Vorstandsvorsitzende Tom Ackermann. Gerade im ersten Lebensjahr stelle Keuchhusten eine ernste gesundheitliche Bedrohung für Kinder dar. Erwachsenen empfiehlt die Ständige Impfkommission eine Auffrischungsimpfung.

Informationen zum Thema Impfen finden Sie hier