Druck bei Digitalisierung von Arztpraxen durch Kassenärztliche Vereinigung kritisiert

Fast 90% der Arztpraxen in Niedersachsen sind inzwischen an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen. "Die niedergelassenen Ärzte stehen der Entwicklung positiv gegenüber, allerdings übt der Gesetzgeber immensen Druck aus, die Digitalisierung möglichst schnell umzusetzen", sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Detlef Haffke.

Offen gegenüber digitaler Entwicklung, aber von Gesetzgeber unter Druck gesetzt

Fast 90% der Arztpraxen in Niedersachsen sind inzwischen an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen. "Die niedergelassenen Ärzte stehen der Entwicklung positiv gegenüber, allerdings übt der Gesetzgeber immensen Druck aus, die Digitalisierung möglichst schnell umzusetzen", sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Detlef Haffke.

Wenn Praxen die Digitalisierung in diesem oder nächsten Jahr nicht schafften, müssten sie mit Honorarkürzungen von 1 beziehungsweise 2,5% rechnen. Im Jahr 2021 soll die elektronische Patientenakte kommen, unter anderem sollen dann Rezepte und Notfalldaten auf der Krankenkassenkarte aller PatientInnen gespeichert werden.

Am 26.11. war ein Daten-Leck in einer Arztpraxis in Celle bekanntgeworden: Patientendaten waren über Monate frei im Internet einsehbar. Ähnliche Fälle seien ihm nicht bekannt, sagte Haffke. Die Vernetzung verschiedener Systeme und der gesicherte Datenverkehr seien für die niedergelassenen MedizinerInnen eine große Herausforderung.

Auch beim Digitalgipfel Gesundheit der Ärztekammer Niedersachsen war die Datensicherheit im Gesundheitssystem ein Schwerpunkt. Die Hochschule Hannover biete auf die Praxis zugeschnittene Studiengänge an, wie zum Beispiel das medizinische Informationsmanagement, sagte der Vizepräsident für Forschung, Oliver Bott, mit Blick auf den Fachkräftemangel in diesem Bereich. Bei der Tagung gab Hans Erik Henriksen, Chef von Healthcare Denmark, Einblick in das staatliche dänische Gesundheitsportal Sundhed.dk. Dänemark arbeitet bereits seit 2003 mit einer elektronischen Patientenakte.

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.