Effizienz am Arbeitsplatz geht mit der VOC-Konzentration einher

Arbeitgeber aufgepasst: Gut gelüftete Büros und eine geringe Schadstoff-Konzentration können für mehr Effizienz am Arbeitsplatz sorgen

Forscher der Harvard T.H. Chan School of Public Health haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedingungen am Arbeitsplatz zu untersuchen, mit besonderem Augenmerk auf den Anteil von Schmutz und Kohlendioxid in der Luft.

Die Wissenschaftler haben im Zuge ihrer Studie (DOI: org/10.1289/ehp.1510037) zwischen “grünen” und “nicht-grünen” Gebäuden differenziert. Im Allgemeinen referiert grün  auf die Nachhaltigkeit – mit den Ressourcen wird so agiert, dass schädliche Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt reduziert werden. Im Rahmen dieses Konzepts sind Belüftungsanlagen, Filtrationen, Chemikalien und Schadstoffe von bedeutender Relevanz. Grüne Gebäude haben geringere Konzentrationen von Partikeln, Stickstoffdioxid, flüchtige organische Verbindungen (VOC) und allergenen Stoffen aufzuweisen.

Die Studie fokussiert die Eigenschaften der grünen Gebäude, um den Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten herauszuarbeiten. Die Forscher evaluierten das Treffen von Entscheidungen bei 24 Studienteilnehmern, die in unterschiedlichen Ressorts arbeiten. Die Arbeitsumgebung wurde jeweils künstlich kontrolliert.

Die Probanden wurden für 6 Tage während der Arbeit betreut und unterschiedlichen Bedingungen ausgesetzt: Konventionellen Bedingungen mit einer relativ hohen Konzentration von VOC; grünen Bedingungen mit einer niedrigen VOC-Konzentration und “grün+”-Bedingungen mit einer verbesserten Belüftung.

Die Verfahren, die die kognitiven Leistungen der Studienteilnehmer ermitteln sollten, waren so konzipiert, dass an jedem Arbeitstag um 15 Uhr ein Test durchgeführt wurde, der strategisches Management simuliert.

Im Vergleich zu den Studienteilnehmern, die unter konventionellen Umgebungsbedingungen arbeiteten, waren die kognitiven Leistungen von sowohl der “grünen Gruppe” als auch der “grün+”-Gruppe signifikant besser: In der Kategorie Krisenbewältigung des Testverfahrens wurde von der “grünen Gruppe” eine um 97 % höhere Punktzahl erreicht, die “grün+”-Gruppe hatte eine um 131 % höhere Punktzahl zu verbuchen. Die “Grüne Gruppe” war  um 183 % strategischer, die “grün+”-Gruppe dagegen um 288 %. Im Bereich der Informationsnutzung dokumentierten die Wissenschaftler bei der “grünen Gruppe” eine um 172 % höhere Effizienz und bei der “grün+”-Gruppe eine 299 % höhere.

Die Studie reflektiert den Einfluss von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) auf das Denkvermögen. Forscher plädieren für eine Aufrüstung der Umgebungsbedingungen, vor allem an Aufenthaltsorten wie dem eigenen Zuhause, Schulen und Flugzeugen, wo die Einschränkung der kognitiven Leistungen fatale Folgen haben könnte.

Text: esanum/ df

Foto: Monkey Business Images / Shutterstock.com

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.