Ehemaliger KBV-Chef Köhler angezeigt

None

Das Bundesgesundheitsministerium hat Anzeige gegen den ehemaligen Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler, erstattet.

Die Anzeige bei der Berliner Staatsanwaltschaft lautet auf “Untreue in besonders schwerem Fall”. Das Ministerium bestätigte am Mittwoch entsprechende Informationen der Süddeutschen Zeitung.

Das Haus von Minister Hermann Gröhe (CDU) hält Köhler demnach vor, neben einem stattlichen Gehalt einen regelmäßig gezahlten Mietkostenzuschuss von der KBV von netto 1500 Euro im Monat erhalten zu haben. Insgesamt habe sich der Zuschuss auf 96 000 Euro belaufen. Das Ministerium erstattete den Angaben zufolge jetzt Anzeige, weil die Gefahr der Verjährung bestand.

Köhler hatte im November 2013, kurz vor seinem 53. Geburtstag, einen schweren Herzinfarkt erlitten und war daraufhin von seinem Amt zurückgetreten. Er war gut neun Jahre lang Vorstandschef der KBV.

Für Ärger hatte vor gut einem halben Jahr das für die Hausärzte zuständige KBV-Vorstandsmitglied Regine Feldmann gesorgt, weil sie angeblich im Alleingang das Gesundheitsministerium aufgefordert habe, das Ruhegehalt Köhlers zu prüfen. Damals hatte der Focus berichtet, dieses sei offenbar im September 2014 noch um etwa zehn Prozent angehoben worden – auf etwas mehr als 21 300 Euro im Monat.

Seit Jahren brodelt es innerhalb der KBV und zwischen KBV und den regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen). An diesem Freitag ist Vertreterversammlung der KBV in Berlin (10.00 Uhr).

Text: dpa /fw

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.