Englands Auswahltrainer Southgate unterstützt Studien zu Kopfbällen und neurodegenerativen Störungen

Englands Auswahltrainer Gareth Southgate hat seine Unterstützung für zwei unabhängige medizinische Studien über neurodegenerative Störungen und deren mögliche Langzeit-Folgen für Fußballprofis bekundet.

Ehemalige Fußballprofis sollen mit FOCUS und HEADING auf frühe Anzeichen neurokognitiver Störungen untersucht werden

Englands Auswahltrainer Gareth Southgate hat seine Unterstützung für zwei unabhängige medizinische Studien über neurodegenerative Störungen und deren mögliche Langzeit-Folgen für Fußballprofis bekundet. "Dies ist ein unglaublich wichtiges Problem unseres Sports, und ich freue mich, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, diese Forschungen zu unterstützen", sagte Southgate in einer Mitteilung des englischen Fußballverbands FA.

Mit den beiden Studien FOCUS (Universität Nottingham) und HEADING (London) sollen ehemalige Fußballprofis auf frühe Anzeichen neurokognitiver Störungen untersucht werden. Er sei im vorigen Jahr 50 Jahre alt geworden, sagte Southgate, und könne daher nun selbst an der HEADING-Studie teilnehmen. Zudem würde er "jeden ehemaligen Profi, der dazu bereit und fähig ist, ermuntern", ebenfalls an einer der beiden Studien teilzunehmen, betonte der ehemalige englische Nationalspieler.

Besonders in England gibt es eine Debatte über die möglichen Langfrist-Folgen des Fußballs. Vergangenes Jahr machte die Frau von Sir Bobby Charlton öffentlich, dass ihr Mann an Demenz erkrankt sei - als bereits fünfter Weltmeister von 1966. Eine Studie der Universität Glasgow hatte 2019 ergeben, dass Ex-Profis ein erhöhtes Risiko haben, an Demenz oder Parkinson zu sterben. Auch wenn keine direkte Verbindung der Erkrankungen zu Kopfbällen erbracht werden konnte, entschieden sich die Verbände Englands, Schottlands und Nordirlands, Kopfbälle im Training von Kindern unter elf Jahren zu verbieten.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.