EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit für Ernährungswende

Weniger Chemie auf dem Acker, weniger weggeworfene Lebensmittel: Die EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit will Erzeugung und Konsum von Lebensmitteln umfassend verändern.

Einsatz für weniger Chemie und Verschwendung

Weniger Chemie auf dem Acker, weniger weggeworfene Lebensmittel: Die EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Stella Kyriakides, will im Zuge des EU-Klimaschutzprogramms Erzeugung und Konsum von Lebensmitteln umfassend verändern.

Etwa elf Prozent der Treibhausgasemissionen in der EU stammten aus der Landwirtschaft und der Lebensmittelherstellung. Damit Europa 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werde, "müssen wir einen neuen, gesünderen, gerechteren und nachhaltigeren Ansatz für Produktion und Konsum einführen", sagte Kyriakides weiter.

Sie werde im Frühjahr eine Strategie vorlegen, die jeden Schritt der Lebensmittelkette berücksichtigen und "einer der Schlüsselbausteine des Europäischen 'Green Deal'" werden solle. Die Unterstützung von LandwirtInnen und kleinen Lebensmittelproduktionen in der EU werde ein wichtiger Bestandteil der Strategie sein. Es gehe dabei aber nicht nur ums Klima. "Ich bin der festen Überzeugung, dass wir unsere Abhängigkeit von Pestiziden in der EU verringern können und müssen."

20 Prozent der in Europa hergestellten Lebensmittel werden weggeworfen

Verändert werden müsse nicht nur die Produktion. Nach den Worten der Kommissarin ist es auch inakzeptabel, dass in Europa etwa 20 Prozent der hergestellten Lebensmittel weggeworfen würden, während sich Millionen von BürgerInnen keine anständige Mahlzeit leisten könnten. "Unser Ziel ist klar: Die Lebensmittelverschwendung soll bis 2030 halbiert werden", sagte Kyriakides. Von 2023 an müssten die Mitgliedstaaten die Lebensmittelabfallmengen überwachen und dazu Berichte vorlegen.

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hatte im Dezember 2019 das Ziel ausgegeben, die Europäische Union bis 2050 klimaneutral zu machen. Dann sollen alle Treibhausgase vermieden oder gespeichert werden, um die Erderwärmung zu bremsen. Die EU-Kommission hatte erklärt, dass die europäische Klimawende mit Investitionen in Höhe von einer Billion Euro angeschoben werden soll.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.