ForscherInnen beobachten Zellteilung hautnah

Die Mitose ist ein zellulärer Prozess, bei dem die in Chromosomen kodierten, genetischen Informationen auf zwei identische Tochterzellen verteilt werden. ForscherInnen haben nun untersucht, wie Zentriolen zu diesem Prozess beitragen und machten davon spektakuläre Bildaufnahmen.

Zentriolen – zentrale Akteure der Mitose

Die Mitose ist ein zellulärer Prozess, bei dem die in Chromosomen kodierten, genetischen Informationen auf zwei idente Tochterzellen verteilt werden. Damit ist die Mitose ein fundamentales Merkmal aller Lebewesen auf unserem Planeten. ForscherInnen der Gruppe von Alexander Dammermann an den Max Perutz Labs, einem Joint Venture der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien, haben untersucht, wie Zentriolen zu diesem Prozess beitragen. 

Bei der Mitose bildet sich eine fadenförmige Spindel, die sicherstellt, dass die Chromosomen ordnungsgemäß verteilt und an gegenüberliegenden Enden der Zelle positioniert werden. Ähnlich wie Lastenseile braucht auch die Spindel einen Bezugspunkt, von dem sie sich entwickeln kann. Dieser Punkt wird von Zentriolen gebildet, die ein Netz aus Proteinen, das sogenannte perizentriolare Material (PCM), um sich anhäufen und somit Zentrosomen bilden. Diese dienen als Ausgangs- und Ankerpunkt der Spindelfäden.

Zentriolen fördern den Zusammenbau des Spindelapparates

Bisher war bekannt, dass Zentriolen für die Ausbildung des Zentrosoms unentbehrlich sind, jedoch war ihre Rolle in der darauffolgenden Wachstumsphase und zur Aufrechterhaltung des PCM während der Zellteilung unklar. Den ForscherInnen gelang es, diese Fragen mithilfe des Fadenwurms C. elegans zu beantworten.

Dieser Modellorganismus hat ein besonders großes Zentrosom. Mithilfe von Laserstrahlen konnten die Zentriolen innerhalb des Zentrosoms während der Mitose entfernt werden, ohne dabei die gesamte Struktur zu zerstören: "Wir haben herausgefunden, dass wider Erwarten das Entfernen der Zentriolen nicht zu einem sofortigen Kollaps des PCM geführt hat. Das weitere Wachstum war jedoch sehr eingeschränkt, was die wichtige Rolle der Zentriolen bei der Bildung des PCM und somit des Spindelapparates verdeutlicht", erklärten die ErstautorInnen.

Zentriolen fördern die strukturelle Stabilität des Zentrosoms

Neben ihrer Rolle bei der Bildung des PCM waren Zentriolen auch für dessen strukturelle Integrität essenziell. Ohne Zentriolen wurde das Zentrosom im späteren Verlauf der Zellteilung buchstäblich auseinandergezogen. Dieses Ergebnis war für die ForscherInnen besonders bemerkenswert, da die Zentriolen im Vergleich zum PCM sehr klein sind. Wie sie die strukturelle Integrität einer über 30-mal größeren Struktur aufrechterhalten können, bleibt noch offen.

Die AutorInnen vermuten, dass die Zentriolen Ankerpunkte für Proteine sind, die ähnlich wie Gitterstäbe in Stahlbeton für die Zugfestigkeit des PCM sorgen. Indem sie das Wachstum des PCM und deren strukturelle Integrität kontrollieren, erfüllen Zentriolen ihre entscheidende Rolle während des Zellteilungsprozesses.

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.