Gefahr durch Resistenzbildung von Gonorrhoe

Interview mit Dr. Susanne Buder vom Konsiliar-Labor für Gonokokken am Vivantes-Klinikum Berlin über die dramatisch wachsenden Resistenzen bei Gonorrhoe.

Dramatisch wachsende Resistenzen bei Gonorrhoe

Große Sorgen macht den Medizinern die dramatische Zunahme von Resistenzen bei der Behandlung von Gonorrhoe. Derzeit steht gerade mal nur noch eine Therapiemöglichkeit zur Verfügung. Sollten nicht in absehbarer Zeit neue Wirkstoffe hinzukommen, droht eine Nicht-Therapierbarkeit der Erkrankung, warnt Dr. Susanne Buder.