Gesichtschirurgie: neues Gewebewachstum statt Transplantation

Ohne die Transplantation von Haut und Knochen wollen Chirurgen in der Zukunft das Gesicht von Krebspatienten und Unfallopfern wieder herstellen.

Sie hoffen, das Wachstum von neuen Zellen mit Hilfe eines Lichtstrahls aus sogenanntem kalten Plasma sowie mit Membranen aus Seide und Knochenplatten aus abbaubarem Magnesium zu fördern und zu steuern, wie Forscher am Donnerstag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) in Hamburg erklärten.

Bei Gewebetransplantationen bleibe immer ein Schaden an anderer Stelle des Körpers zurück, erklärte Kongresspräsident Max Heiland. Darum sei seine Vision: “Wenn ich mal in Rente gehe in 20 Jahren, dann wollen wir eigentlich von den Transplantaten weg sein.”

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.