esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Gruppentherapie als effektive Behandlungsmethode bei psychischen Störungen

DGPPN Kongress 2016: Professor Harald Freyberger über die Bedeutung der Gruppentherapie im stationären und ambulanten Setting.

Die Gruppentherapie als psychotherapeutische Methode hat sich insbesondere im stationären Bereich längst etabliert, während sie im ambulanten Bereich bisher weniger Akzeptanz findet. Therapeuten unterscheiden zwischen offenen Gruppen mit wechselnden Mitgliedern, halboffenen und geschlossen Gruppen mit einer konstanten Zusammensetzung. Die Wirksamkeit einer Gruppentherapie sei bei geschlossenen Gruppen höher, betont Professor Harald J. Freyberger von der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Greifswald auf dem DGPPN Kongress 2016 in Berlin.

Es gelte zu bedenken, dass die Interaktion der Patienten untereinander selbst als wesentlicher Baustein eine nicht zu unterschätzende Rolle spiele. Der Therapeut übernimmt anders als bei der Einzeltherapie eher eine Moderatorenrolle. Freyberger sieht Möglichkeiten, eine Gruppentherapie effektiv einzusetzen, im fast kompletten Behandlungssprektrum psychischer Erkrankungen einschließlich Angststörungen, affektiven Störungen und Schizophrenie. Gruppentherapeutische Ansätze seien zudem kosteneffizienter als Einzeltherapien.