Interview mit Dr. med. Götz-Johannes Peiseler zum "CME Online-Sommer für Hausärzte"

Im Interview mit Dr. med. Götz-Johannes Peiseler erfahren Sie alles Wissenswerte über das neue Format "CME Online-Sommer für Hausärzte".

esanum: esanum startet in Kürze den "CME Online-Sommer für Hausärzte". Herr Dr. Peiseler, Sie haben als medizinischer Berater die Konzeption dieser digitalen Fortbildungsreihe erstellt – was sind die wesentlichen Charakteristika dieses neuen Angebotes?

Peiseler: Die Idee für den "CME Online-Sommer für Hausärzte" entstand vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie, die uns seit Monaten beschäftigt und in vielerlei Hinsicht bedrängt. Eine der zahlreichen Einschränkungen im Umfeld von COVID-19 besteht in der stark reduzierten Reisemöglichkeit. Etwas übertrieben ausgedrückt, heißt das für viele Menschen in Deutschland: Der Sommerurlaub fällt flach.

Das gilt auch für viele Hausärzte, denn kaum jemand will riskieren, aufgrund einer potenziellen Infektion im Rahmen einer Urlaubsreise in Quarantäne gehen oder gar die Praxis vorübergehend schließen zu müssen. Die große Mehrzahl der deutschen Hausärztinnen und Hausärzte sitzt in diesem Sommer däumchendrehend im Garten und hat viel Zeit für Dinge wie zum Beispiel – Fortbildung.

Und genau hier setzt unser "CME Online-Sommer für Hausärzte" an. Wir stellen 7 Wochen lang, jeweils am Mittwoch, jeweils 2 aufwändig produzierte digitale Fortbildungsmodule auf der esanum Plattform zur Verfügung. Diese 7 x 2 Module sind natürlich thematisch aufeinander abgestimmt und decken – cum grano salis – die wichtigsten Themengebiete der hausärztlichen Medizin als Gesamtpaket ab.

esanumWas hat die Hausärztin / der Hausarzt konkret von einer Teilnahme am "CME Online-Sommer für Hausärzte"?

Peiseler: Zum einen bekommt die Kollegin / der Kollege in einem sehr flexibel nutzbaren, regelmäßigen Turnus eine Art Rundum-Update zu den medizinischen Themen, die im Praxisalltag am häufigsten auftauchen. Wir haben die Inhalte aus den 8 Funktionssystemen des menschlichen Körpers abgeleitet, d.h. es finden sich Fortbildungsinhalte zu Herz und Gefäßen, Lunge und Atemwegen, Verdauungssystem und Stoffwechsel, Niere, Harnwege und Geschlechtsorganen, Halte- und Bewegungsapparat, Haut und Sinnesorganen, Blut und Immunsystem, sowie zum Nervensystem.

Der erste konkrete Vorteil ist also ein fachlicher. Zweitens haben wir die Fortbildungsmodule natürlich bei der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung eingereicht, und da jedes Modul mit einer Lernerfolgskontrolle ausgestattet ist, rechnen wir mit jeweils 2 CME-Punkten pro Modul. Wer also sämtliche 14 Module durchläuft, sammelt damit satte 28 CME-Punkte ein.

Dabei sollte ich darauf hinweisen, dass man natürlich auch ganz gezielt nur die Module auswählen kann, für die man sich besonders interessiert. Das heißt, unser "CME Online-Sommer für Hausärzte" ist kein Kursus, in dem jede Lerneinheit auf den vorangegangenen aufbaut, sondern jedes Modul steht für sich und kann individuell angesteuert werden. Ein Vorteil des Konzeptes liegt also darin, dass die Nutzung sowohl als Ganzes als auch in persönlich festgelegten Teilen Sinn macht.

Und der dritte Vorteil einer Teilnahme liegt in der Strukturgebung, in der Regelmäßigkeit, mit der man etwas wirklich Sinnvolles macht. 7 Wochen lang jeden Mittwoch zwei wichtige Fachthemen gedanklich zu bearbeiten, das kann jemandem, dem Rasenmähen, Keller Aufräumen und sonstige Tätigkeiten auf den Geist gehen, schon auch eine willkommene Stütze sein.

esanumKommen wir zur Gretchenfrage: Was kostet die Teilnahme am "CME Online-Sommer für Hausärzte"?

Peiseler: Sie werden staunen: Die Teilnahme ist für die Mitglieder der esanum Community kostenlos. Die Plattform wurde ja aus dem Gedanken des "von Ärzten für Ärzte" heraus gegründet, und in dieser Tradition stellt esanum seinen Mitgliedern auch Services, für die man an anderer Stelle Geld in die Hand nehmen müsste, kostenlos zur Verfügung.

esanumWann startet der "CME Online-Sommer für Hausärzte", und wie lange werden die Module jeweils online stehen?

Peiseler: Die Produktion der Module ist in den letzten Schritten, sodass wir schon sehr bald die ersten beiden Lerneinheiten frei schalten können. Sie sind dann auf unbegrenzte Dauer verfügbar, müssen also weder sofort an diesem Mittwoch noch zwingend in der darauf folgenden Woche bearbeitet werden.

Danach folgen jeden Mittwoch 2 weitere Module, so dass im Lauf von 7 Wochen letztlich die gesamten 14 Module auf der esanum Plattform zur Verfügung stehen. Es ist wie bei einem Bücherregal, in das jede Woche 2 weitere Bände eingestellt werden. Die Module bleiben dauerhaft On-Demand verfügbar, sodass Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fortbildung inhaltlich und zeitlich flexibel gestalten können.

esanum: Herr Dr. Peiseler, vielen Dank für das Gespräch.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.